Meldungen

Baustelle Bahnhof strapaziert weiterhin die Nerven

von SPD Bubenreuth
13. Januar 2017 | Kommunalpolitik

Die Beschilderung am Bubenreuther Bahnhof ist noch ausbaufähig.

Seit gut einem halben Jahr müssen wir nun bereits mit der Behelfsbrücke am Bubenreuther Bahnhof leben. Bei einem Vor-Ort-Termin am 22. Juli 2016 mit Martina Stamm-Fibich (MdB, SPD), Alexandra Hiersemann (MdL, SPD), Stefan Müller (MdB, CSU), Bürgermeister Norbert Stumpf (CSU), Alfons Penter (Bauabschnittsleiter der Deutschen Bahn) sowie einigen Bürgerinnen und Bürgern haben wir die fehlende Barrierefreiheit diskutiert.

mehr…

Gewerbegebiet Hoffeld: Eigennutz bedroht Gemeinwohl – Kompromiss-Suche

von SPD Bubenreuth
11. Januar 2017 | Kommunalpolitik

Hoffeld vor Beginn der Bahnbauarbeiten im November 2014

Der Gemeinderat beschäftigte sich im Oktober erneut mit dem angestrebten Gewerbegebiet Hoffeld, ohne – so der Eindruck von außen - richtig weiter gekommen zu sein. Die lange Zeitachse zeigt, wie schwierig es mitunter sein kann, ein Gewerbegebiet zu entwickeln.

mehr…

Neues aus dem Gemeinderat – Planungen und Ergebnisse

von SPD Bubenreuth
08. Januar 2017 | Kommunalpolitik

Unser Bubenreuther KinderBunt-Hort ist schon in Betrieb. Im Sommer ist der Garten fertig.

In der November-Sitzung befasste sich der Gemeinderat mit den Ergebnissen des ISEK-Planungsprozesses (ISEK = Integriertes Stadtentwicklungskonzept). Im Abschlussbericht, dessen Veröffentlichung als Kurzfassung für Ende des Jahres geplant ist, werden die vielen Impulse aus Workshops und Bürgerforen sowie aus der Gemeinderatsklausur zur Ortsmitte zusammengefasst.

mehr…

Neue Ausgabe von MITEINANDER.aktuell online

von SPD Bubenreuth
05. Januar 2017 | Kommunalpolitik

MITEINANDER.aktuell Ausgabe Dezember 2016

Kurz vor Weihnachten haben Sie die neue Ausgabe unserer Ortsvereinszeitung MITEINANDER.aktuell in Ihrem Briefkasten vorgefunden. Wir freuen uns, Ihnen jetzt auch wieder die PDF-Version zum Download anbieten zu können.

mehr…

Bezirkshaushalt 2017: Erfolge für die SPD. Soziale Verbesserungen - Kompromiss bei der Bezirksumlage

von SPD-Bezirkstagsfraktion Mittelfranken
20. Dezember 2016 | Haushalts- und Finanzpolitik

Gisela Niclas, Vorsitzende der SPD-Bezirkstagsfraktion, nimmt Stellung zum Bezirkshaushalt; Foto: Carina Knoll, Bezirk Mittelfranken.

Bei nur einer Gegenstimme wurde am 15. Dezember 2016 der Bezirkshaushalt für das Jahr 2017 beschlossen. Die SPD-Bezirkstagfraktion konnte wichtige Verbesserungen erreichen, vor allem beim Ausbau der psychosozialen ambulanten Hilfen: 400 000 € zusätzlich sollen 2017 in diesen Bereich fließen. Ein Schwerpunkt wird dabei bei der Verbesserung der psychosozialen Beratung für Suchtkranke gesetzt.

mehr…

Öffentliche Fraktionssitzung der SPD Heroldsberg

von SPD Heroldsberg
15. Dezember 2016

Zum 10. Mal schon lud der Fraktionsvorsitzende der Heroldsberger SPD, Hubert Selzle zu einer öffentlichen Fraktionssitzung ein.

mehr…

Treffen der SPD Erlanger Oberland

von SPD Heroldsberg
15. Dezember 2016

Seit längerer Zeit wieder einmal trafen sich die SPD Ortsvereine Heroldsberg, Eckental und Kalchreuth in Heroldsberg zu einem informellen Treffen.

mehr…

SPD-Bezirkstagsfraktion: Wahlrecht für EU-Bürger bei Bezirkstagswahlen im Freistaat

von SPD-Bezirkstagsfraktion Mittelfranken
14. Dezember 2016

Christa Naaß, Stellvertreterin des Bezirkstagspräsidenten und langjährige Landtagsabgeordnete aus Haundorf, fordert die CSU-Landtagsfraktion auf, dem Gesetzentwurf der LandtagsSPD, mit dem EU-Bürgern das Recht eingeräumt werden soll sich an den Bezirkstagswahlen zu beteiligen, zuzustimmen.
„Auch der Hauptausschuss des Bayerischen Bezirketages sieht das Anliegen positiv“, erinnert Christa Naaß. „Er hat sich bei seiner jüngsten Tagung in Triesdorf mit großer Mehrheit über die Parteigrenzen hinweg für eine Einführung des EU-Wahlrechts bei Bezirkstagswahlen ausgesprochen.“

mehr…

Bundesteilhabegesetz verabschiedet - SPD-Bezirkstagsfraktion begrüßt zahlreiche Nachbesserungen

von SPD-Bezirkstagsfraktion Mittelfranken
09. Dezember 2016 | Sozialpolitik

Am 1. Dezember hat der Deutsche Bundestag das Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Mit dieser Reform sollen Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen deutlich gestärkt und damit die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention weiter umgesetzt werden. Mit dem Gesetz, das ab 1.1.2017 schrittweise in Kraft tritt, wird ein Systemwechsel eingeleitet: Die Eingliederungshilfe soll aus dem Fürsorgesystem der Sozialhilfe herausgelöst und in ein neues Leistungsgesetz, das Neunte Sozialgesetzbuch (SGB IX), überführt werden. Darin werden die Leistungen für Menschen mit Behinderungen neu geregelt.

Die Vorsitzende der mittelfränkischen SPD-Bezirkstagsfraktion, Gisela Niclas, begrüßt, dass der ursprüngliche Entwurf im parlamentarischen Verfahren durch eine ganze Reihe von Änderungsanträgen der SPD-Bundestagsfraktion nachgebessert werden konnte.

mehr…

Martina Stamm-Fibich mit Ihnen im Gespräch (Foto: Susie Knoll)

Mit den Pflegestärkungsgesetzen (PSG) I bis III hat die Bundesregierung die Pflege auf ein neues Fundament gestellt. Am 9. Januar 2017 wird die SPD-Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich ab 19 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte in Heroldsberg die Neuerungen der Gesetze erläutern und ihre Fragen beantworten.

mehr…

  • 26.01.2017, 19:30 Uhr
    Mitgliederversammlung SPD Möhrendorf/Kleinseebach | mehr…
  • 31.01.2017, 19:30 – 21:00 Uhr
    Projekt Zukunft "Neue Gerechtigkeit" | mehr…
  • 18.02.2017, 20:00 Uhr
    Ü30-Party | mehr…

Alle Termine