SPD bedankt sich in Forth bei Ehrenamtlichen

02. Dezember 2013 | Kommunalpolitik

Ehrenamtsempfang der SPD Erlangen-Höchstadt in Eckental - Forth „Wir müssen uns auch im Landkreis überlegen, ob wir nicht Möglichkeiten finden, wie wir herausragende Projekte von Ehrenamtlichen in den einzelnen Gemeinden fördern können,“ kündigte Christian Pech, der SPD-Landratskandidat und Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion den rund 50 Ehrenamtlichen aus Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth, Uttenreuth, Marloffstein und Buckenhof beim Ehrenamtsempfang der SPD Erlangen-Höchstadt in den Räumen der Feuerwehr Forth an. „Es gibt immer wieder tolle Ideen in Städten und Gemeinden, die nicht umgesetzt werden können, weil es an Unterstützung oder Anschubfinanzierung fehlt. Das ist schade und hier müssen wir schauen, was wir tun können, hier müssen wir dringend für Abhilfe sorgen und Möglichkeiten der Projektfinanzierung finden,“ so Pech weiter.

Begrüßt wurden die Ehrenamtlichen sowie Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann und SPD-Kreisvorsitzender Fritz Müller durch Konrad Gubo, den zweiten Bürgermeister aus Eckental und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion.

In seinem Grußwort wies er darauf hin, dass der Kreisausschuss in Erlangen-Höchstadt sich kürzlich dazu entschlossen habe, die Ehrenamtskarte einzuführen. „Wir möchten damit ehrenamtlich Tätigen in Erlangen-Höchstadt ein kleines Dankeschön aussprechen, in dem sie bei verschiedenen Einrichtungen in ganz Bayern Vergünstigungen erhalten. Derzeit laufen noch die Vorbereitungen im Amt, aber wir möchten die Bayerische Ehrenamtscard bald nutzen und gleichzeitig auch Anbieter finden, die in Erlangen-Höchstadt für Ehrenamtliche – quasi als Dankeschön – Rabatte oder Vergünstigungen anbieten. Das können zum Beispiel Bäder, Geschäfte oder Museen sein,“ erläuterte Christian Pech. Als kulturelles Programm hatte der SPD Kreisverband den Hammerbacher Singkreis eingeladen, der die Ehrenamtlichen sowohl mit fränkischen als auch internationalen Liedern begeisterte.
Im Anschluss lud die Landkreis-SPD die ehrenamtlich Tätigen zu einem Imbiss ein, bei dem es dann noch genügend Gelegenheit für einen Meinungsaustausch gab. Beim gemütlichen Miteinander kam es zu vielen interessanten Gesprächen zwischen den Ehrenamtlichen und den Vertretern des SPD-Kreisverbands, aus dem zahlreiche Anregungen für die politische Arbeit gewonnen werden konnten.

  • 02.06.2016, 20:00 Uhr
    Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD Möhrendorf/Kleinseebach | mehr…
  • 09.06.2016, 19:30 Uhr
    Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen für die Bundestagswahlen | mehr…
  • 26.06.2016, 18:00 Uhr
    Bubenreuther Kerwa | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto