Landratskandidat Christian Pech zur "Campus-Bahn"

15. Oktober 2013

Zum einen freut es mich, dass die Erlanger Stadtspitze den Nutzen eines schienengebundenen Nahverkehrssystem, der StUB, erkennt und nun darauf einschwenkt.
Zum anderen möchte ich davor warnen, den Osten der Stadt und des Landkreises rlangen-Höchstadt durch eine abgespeckte "Campus-Bahn" abzuhängen.
Dies würde ein erneutes Zuschussverfahren nach sich ziehen - die StUB-Variante durch den Erlanger Osten nach Buckenhof und Uttenreuth ist hingegen schon durch die Gremien in München und Berlin positiv durch die Aufnahme ins GVFG-Förderprogramm beschieden worden. Erneute Planänderungen könnten dies wieder gefährden.

Für den Landkreis birgt die Herausnahme des östlichen Astes in der von Oberbürgermeister Balleis vorgeschlagenen "Campus-Bahn" die Gefahr, dass auch langfristig eine Erschließung von Eckental mit der StUB unmöglich werden würde.
Das wollen wir nicht und das ist so auch nicht hinnehmbar fuer die Menschen im Landkreis ERH.

  • 26.07.2016, 19:00 Uhr
    Gesundheitspolitisches Forum der ASG Mittelfranken | mehr…
  • 28.07.2016, 20:00 Uhr
    Mitgliederversammlung der SPD Möhrendorf/Kleinseebach | mehr…
  • 10.10.2016, 19:30 Uhr
    Talk auf dem roten Stuhl mit Martina Stamm-Fibich | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto