Dringliche Anfrage zur Sekte „Weltdiener“ in Ailsbach

28. Oktober 2012 | Familie / Jugend / Kinder

Sehr geehrter Herr Landrat,
die SPD-Fraktion beantragt die unverzügliche Berichterstattung an die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses und an die Fraktionsvorsitzenden zu den Vorkommnissen in Ailsbach. Wir bitten außerdem die Einberufung einer dringlichen Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses oder des Kreistages zu überprüfen.
Nach der Berichterstattung in der Presse und im Fernsehen ist für uns die Beantwortung der folgenden Fragen vorrangig, um ein klares Bild über die eventuellen Gefährdungen der Kinder in Ailsbach sowie das Handeln der Ämter zu erhalten:

  1. Zu welchem Zeitpunkt wurde das Jugendamt von den Missständen informiert (Zustand der Wohnung, Behandlung der Kinder als Erwachsene innerhalb der Sekte, Fasten, Meditation um 4:30 früh, keine Arztbesuche, kein Spielen mit anderen Kindern)
  2. Zu welchem Zeitpunkt erfolgte die erste Kontaktaufnahme von Mitarbeiterin des Jugendamtes und waren diese auch vor Ort im Haus
  3. Wann liegt eine Kindeswohlgefährdung vor?
    In diesem Fall geht es nicht nur um die körperliche Verfassung sondern auch um die seelische Entwicklung dieser Kinder. Auf Grund welcher Erfahrungen bei der betroffenen Familie hat das Jugendamt welche Entscheidungen getroffen.
  4. Welche Maßnahmen sind vorgesehen um diesen Kindern zu helfen?
    Wir bedanken uns im Voraus für eine informative Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Pech
Fraktionsvorsitzender

Jutta Ledertheil
Jugendpolitische Sprecherin

  • 02.06.2016, 20:00 Uhr
    Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD Möhrendorf/Kleinseebach | mehr…
  • 09.06.2016, 19:30 Uhr
    Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen für die Bundestagswahlen | mehr…
  • 26.06.2016, 18:00 Uhr
    Bubenreuther Kerwa | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto